Dienstag, 7. Januar 2014

Neuer Fantasy-Titel bei vss


Nach längerer Zeit veröffentlicht der vss-verlag wieder einen Fantasy-Titel: BARBARENLAND von KARINA CAJO. Ein erfrischendes Werk, in dem geschickt Vorgänge in einer ganz normalen, zivilisierten Welt mit typischen Fantasy-Elementen wie Magiern, Druiden, schwertschwingenden Barbaren und geheimnisvollen Geschöpfen verwoben werden.

Zum Inhalt:
Geheimnisvolle Vorgänge erschüttern das Barbarenland. Die Mächte von Lcht und Dunkelheit sind aus dem Gleichgewicht geraten und beschwören Katastrophen und weiteres Unheil herauf.
Als die Verursacher des Chaos, zwei Druiden aus den Nordlanden nach Magna Germania kommen, greift das Geschehen auf die zivilisierte Welt über.
Ein Barbar aus Laurentia und ein Beamter des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten machen sich auf, den Magiern das Handwerk zu legen.

Zur Autorin
Es waren Piraten, die Karina Cajo sozusagen ins Boot geholt haben: Völlig hingerissen von Robert Louis Stevensons „Schatzinsel“ konnte sie als Kind kein weiteres Buch dieses Genres finden, das ihr so gut gefiel – also musste sie anfangen, die Storys selbst zu schreiben.
Heute schreibt sie nur noch selten über Seeräuber und andere Spitzbuben – als Kriminalhauptkommissarin wird sie Tag für Tag zur Genüge mit Gesetzesbrechern konfrontiert – doch seit den Tagen von Darth Vader und Bilbo Beutlin, Mr. Spock und Conan, dem Barbaren, sind fantastische Welten in all ihren Spielarten ihre Leidenschaft.
Verheiratet mit einem Bundesliga-Rollstuhlbasketballer und betraut mit der Foto-Dokumentation seines Teams ist sie froh für jede Minute, die sie findet, um ihre Geschichten zu verfassen.
Mit Barbarenland ist ihr ein herzerfrischender Roman gelungen, der mit Witz, Humor und viel Spannung von einer fantastischen Welt erzählt, die letztlich gar nicht so weit weg von unserer eigenen ist.

Das Ebook ist ab sofort zum Preis von 1,49 Euro bei vss-ebooks, bei beam-ebooks, im Kindle-Shop von Amazon (ASIN: B00HNU9JS4 ), sowie in vielen anderen Ebookshops und bei Ebay erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten