Freitag, 25. September 2009

"Kreaturen der Dunkelheit"!

Ausschreibung Story-Wettbewerb

"Kreaturen der Dunkelheit"!


In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern der 9. Frankfurter Fledermausnacht schreibt der vss-verlag einen Story-Wettbewerb mit dem Titel „Kreaturen der Dunkelheit“ aus.
Teilnehmen kann jeder (oder jede), der (oder die) sich dazu berufen fühlt. Einfach eine Story zum Thema ausdenken, niederschreiben und mit dem Vermerk "Ausschreibung „Kreaturen der Dunkelheit" einsenden an: info@vss-medien.de - und etwas Geduld mitbringen, denn die Auswertung wird sicherlich etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Jedes Manuskript muss Name und Anschrift der Autorin/des Autors und den Titel der Story tragen.

Die Storys sollten eine Länge von 10.000 bis 30.000 Zeichen (Word / Extras / Wörter zählen / Zeichen incl. Leerzeichen) haben und möglichst in Arial, pt10, linksbündig, ohne Einzüge geschrieben sein.

Die Geschichten können sich sowohl mit realen Geschöpfen der Dunkelheit (z.B. Fledermäusen), wie natürlich auch mit fiktiven Nachtwesen wie Vampiren, Werwölfen etc befassen. Besonders interessant wird es dann, wenn sich ein Autor bzw. eine Autorin mit jeweils einem Beitrag zum jeweiligen Wettbewerbsteil beteiligen würde.

Veröffentlicht werden all jene Storys, die dem kritischen Auge der Jury standhalten. Wer weiß, vielleicht ist das ausgerechnet DEINE Chance, auf die du schon viel zu lange wartest?

Für die Veröffentlichung gibt es kein Honorar, aber ein Freiexemplar. Die Autorinnen und Autoren der besten Storys erhalten Gelegenheit, ihre Geschichte bei der Fledermausnacht 2010 vorzutragen.

Wichtig: Einsendeschluss für den Story-Wettbewerb ist der 31. März 2010!

Einsendungen bitte an: info@vss-medien.de

Falls mehr Storys geeignet sind, als wir in einem einzelnen Buch unterbringen können, werden mehrere Bände veröffentlicht.

Bitte fügen Sie der Einsendung eine kurze Vita bei (ca. 10 Zeilen) die im Falle einer Veröffentlichung der Story vorangestellt werden kann.

Es freut sich auf zahlreiche Einsendungen

Hermann Schladt

Keine Kommentare:

Kommentar posten